Vogelliebhaber und -züchter Taubertal e. V.
Tauberbischofsheim

 





Ehrungen bei der Jahresfeier am 30.11.2019

Es war fast schon ein Jubiläum für den Verein selbst, der im Dezember 1974 gegründet wurde. Deshalb freute man sich über das 45-jährige Bestehen des Vereins. Die Ehrungen treuer Mitglieder standen im Mittelpunkt bei der Jahresfeier der „Vogelliebhaber und -züchter Taubertal e. V.“.

Der 1. Vorsitzende Klaus Burger dankte vor allem den zwei Gründungsmitgliedern Winfried Fischer und Norbert Gaul aus Lauda für die ununterbrochene Treue und aktives Mitwirken über einen so langen Zeitraum. 

Ebenfalls auf eine langjährige Mitgliedschaft zurückblicken kann Eugen Waldmann, der seit 40 Jahren bei den Vogelliebhabern ist. Für 20 Jahre Vereinstreue wurde Ernst Leimeister geehrt. „Es ist immer wieder schön zu sehen, wie Gemeinschaft und Interessen unter Vogelfreunden lebendig bleiben.“

In seinem Jahresrückblick dankte Klaus Burger den Mitgliedern für ihren Einsatz bei den monatlichen Vogelbörsen in Gamburg und der Vogelschau in Tauberbischofsheim. „In den 45 Jahren seit der Gründung wurden schon viele Aktivitäten durchgeführt. Im Jahr 1985 haben wir mit den Vogelbörsen begonnen, das sind mittlerweile fast 400 dieser Veranstaltungen. Die Vogelschau während der Martini-Messe besteht seit 29 Jahren. Unser Ziel für das Jahr 2020 ist 30 Jahre Vogelschau-soweit es sich wieder verwirklichen lässt“ so der 1. Vorsitzende zum Abschluss


Verein hat überaus treue Mitglieder: 

Klaus Burger, 1. Vors., Winfried Fischer und Norbert Gaul (Gründungsmitglieder, 45 Jahre Mitgliedschaft), Eugen Waldmann (40 Jahre Mitgliedschaft), Uli Volkert (stellv. Vorsitzender) und Ernst Leimeister (20 Jahre Mitgliedschaft).



Jahresfeier am 1. Dezember 2018

Ehrungen:

für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Fritz Heinle und für 10 Jahre Mitgliedschaft wurde Christof Farrenkopf geehrt.

 

 

 

Ehrungen: Fritz Heinle (25 Jahre), Christof Farrenkopf (10 Jahre), Klaus Burger, 1. Vorsitzender

 




Generalversammlung  der  „Vogelliebhaber und –züchter Taubertal e.V.“ vom 03. März 2018 mit Neuwahl der Vorstandschaft 

 

Zur Jahreshauptversammlung trafen sich die Mitglieder des Vereins „Vogelliebhaber und –züchter Taubertal Tauberbischofsheim e.V.“ in ihrem Vereinsgebäude in Gamburg. Die Versammlung begann mit der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Klaus Burger. Gegen die Tagespunkte gab es keine Einwände seitens der anwesenden Mitglieder. Nach dem Totengedenken legte der 1.Vorsitzende  Klaus Burger seinen Jahresbericht vor.

 

Er brachte in seinem Jahresrückblick die Schwerpunkte des vergangenen Vereinsjahres nochmals in Erinnerung. Es gab Höhepunkte, wie die  Vogelsschau im Oktober 2017 in TBB, die monatlichen Vogelbörsen in Gamburg, welche im Januar 2017 wegen der "Geflügelgrippe" abgesagt werden musste. Ein gelungener Vereinsausflug in den Opel-Zoo in Kronberg und zur Papageienburg Weilrod  erfolgte im Juni.  Zu den monatlichen Aktivitäten des Vereins zählt die Vogelbörse im vereinseigenen Gebäude in Gamburg. Jeden  1. Samstag im Monat haben Vogelfreunde und –züchter die Möglichkeit, Vögel zu tauschen, zu erwerben oder abzugeben. Die Vogelbörse ist Anziehungspunkt für viele Vogelliebhaber aus dem hiesigen und umliegenden Einzugsgebiet und wird bereits seit über 30 Jahren durchgeführt. Auch ein Ergebnis, das Zusammengehörigkeitsgefühl sowie den Gemeinschaftsgeist innerhalb des Vereins zeigt, so der 1.Vorsitzende Klaus Burger.

Am Vereinsgebäude wurden einige Renovierungsarbeiten durchgeführt und die Fenster wurden erneuert.

Bevorstehende Aktivitäten wie z. B. der Jahresausflug, Tag der offenen Tür und Jahresfeier  wurden erwähnt. Klaus Burger würdigte den Einsatz, dankte für die geleistete Arbeit und beendete somit seinen Jahresrückblick.

 

In den Protokollen der Versammlung 2017 von  Schriftführerin Renate Burger und dem Kassenbericht spiegelte sich auch das aktive Vereinsleben wieder.  Die Kassenprüfer Ute Spengler und Maria Vath bescheinigten eine korrekte  Kassenführung und beantragten die Entlastung der gesamten Vorstandschaft, welche von den Vereinsmitgliedern einstimmig erteilt wurde.

Wichtigster Tagespunkt war die Neuwahl der Vorstandschaft. Die Wahlleitung übernahmen Erwin Sauer und Maria Vath.

Das Ergebnis der Wahl:

1. Vorsitzender Klaus Burger 

2. Vorsitzender Uli Volkert 

Kassier Christof Farrenkopf 

Schriftführerin Renate Burger 


Eine Vorschau auf die kommenden Aktivitäten beendete die Jahreshauptversammlung.